Trimum

TRIMUM - Musik für Juden, Christen und Muslime

Die Lieder

Ein zentrales Langzeitprojekt von TRIMUM ist die Sammlung und Neukonzeption von Liedern, die im interreligiösen Alltag Verwendung finden können: In Kindergarten, Schule und Altenheim, bei religiösen Festen oder in der Arbeit mit Flüchtlingen.

Bislang existiert im deutschen Sprachraum noch kein für die Praxis aufbereitetes, theologisch fundiertes Liedgut für interreligiöse Begegnungen. Mit seinem interreligiös und interdisziplinär besetzten Referententeam verfügt TRIMUM über das nötige Knowhow für diese anspruchsvolle Aufgabe.

Neben dem Sammeln, Übersetzen und Aufbereiten von traditionellen Liedern aus Judentum, Christentum und Islam entstehen auch zahlreiche neue Lieder. In der Regel entstehen sie in der Praxis: In Workshops, Chorproben oder eigens veranstalteten Interreligiösen Liederwerkstätten.

Eine Sammlung von Liederheften ist in Planung. Noten-Downloads und weitere exemplarische Videos einiger Lieder finden sich hier