Trimum

TRIMUM - Musik für Juden, Christen und Muslime

Interreligiöses Liederbuch

Trimum – Interreligiöses Liederbuch
Gemeinsam feiern und singen. Herausgegeben von Bettina Strübel.

Musikeditionspreis Ausgezeichnet mit dem Musikeditionspreis Best Edition 2018 des Deutschen Musikverleger-Verbands.

Liedtexte in Arabisch, Türkisch, Hebräisch und Deutsch, Informationstexte in Deutsch und Englisch
Verlag Breitkopf&Härtel, ChB 5336, 14,90 €

Können Juden, Christen und Muslime ihre sakrale Musik miteinander teilen? Eine positive Antwort darauf gibt das interreligiöse Liederbuch, erschienen im renommierten Musikverlag Breitkopf&Härtel und herausgegeben von Bettina Strübel, die von 2014 bis 2017 den Trimum-Chor leitete.

„Alle Lieder sind in gut singbaren Fassungen abgedruckt – allein das ist schon ein großes Gewinn angesichts der im arabischen Raum üblichen mündlichen Liedtraditionsweitergabe. Quellenangaben, Druck und Papier sind durchweg vollständig und hochwertig.“
(Joachim Ruopp, Newsletter PTZ – Pädagogisches-Theologisches Zentrum)

„Hier ist ein Meilenstein. Wir haben so die Möglichkeit zu gemeinsamem Tun!“
(Ute Springer, Kirchenmusik in Westfalen)

„Langfristige Konzepte sind gefragt und auch substanzielle Schritte auf dem Weg zu einem brüderlichen Miteinander. Einer dieser Schritte könnte das ,interreligiöse Liederbuch’ sein. ... ein eminent wichtiges Symbol, gerade in Zeiten, in denen Völkerverständigung längst nicht mehr selbstverständlich erscheint.“
(Guido Krawinkel, Chorzeit)

Seit dem Projektbeginn 2012 hat das interdisziplinäre und interreligiöse Team von Trimum, parallel zu Konzerten und anderen Aktivitäten, kontinuierlich nach Liedern gesucht, die bei interreligiösen Begegnungen im Alltag Verwendung finden könnte: In Kindergärten, Schulen, interkulturellen Initiativen oder in der Flüchtlingshilfe. Das nun erschienene erste Trimum-Liederbuch konzentriert sich auf Lieder zu religiösen Festen und Feiern, wie sie beispielsweise bei wechselseitigen Einladungen und Begegnungen zwischen Gemeinden oder Chören gesungen werden können. Es enthält sowohl traditionelles Liedgut als auch Neukompositionen und -textierungen, die im Rahmen von Trimum entstanden sind. Das Heft umfasst sowohl einstimmige Lieder als auch einige mehrstimmige Chorsätze. Praktische Tipps für die Umsetzung, Akkordsymbole für die instrumentale Begleitung und mehrsprachige Liedtexte sind zudem nützliche, musikpraktische Hilfen.

Inhalt mit Hör- und Videobeispielen:

Ergänzend zum gedruckten Heft finden Sie hier einige Hör- oder Videobeispiele (Gesang Hörbeispiele: Rita William und Saad Thamir). Klicken Sie einfach den jeweiligen Titel an.

Abana / Vater Unser
Ah ya zain / O du Guter der Menschen
Arrabu Li Ra’in / Der Herr ist mein Hirte
Aşkın aldı / Die Lieb von Dir
Awinu Malkenu / Unser Vater, unser König
Dağlar ile / Mit Bergen und mit Steinen
Es ist, was es ist sagt die Liebe
Es kommt ein Schiff, geladen
Großer Gott, wir loben dich (deutsch, türkisch, hebräisch, arabisch)
Hakk şerleri / Gott macht alles Schlechte gut
Hawa Narima / Tochter Zion
Hine ma tow
Kol ha’olam kulo / Die ganze Welt ist eine schmale Brücke
Kulla ǧamilin – Yä Quddsä
La Tarudha / Gottes wunderbare Schöpfung
Macht hoch die Tür
Maria durch die Wüste ging
Merhaba (alevitisch) Audio, Video
Mezmur (Psalm 1)
Naschdi Al-Iftar
Od jawo schalom aleinu / Es wird noch Friede auf uns kommen
Salam / Friede
Schukrran lillahi
Tala’al Badrru alaina
Tochter Zion
Und keiner wird das Schwert erheben
Üsküdar´a gider iken / Auf dem Weg nach Üsküdar
Vergiß die Gastfreundschaft nicht
Verschiedenheit aushalten
Wie schön ist es, wenn Fremdheit weicht
Ya _adhuli Audio arabische Version, Video dreisprachige Version
Ya Quddsa muhi-i-llah
Zadik katamar

Weiterführende Links

Hier können Sie das Interreligiöse Liederbuch bestellen.

Ein Gespräch mit Herausgeberin Bettina Strübel.

Eine Radiosendung des BR (Autorin: Maria Riederer) über das interreligiöses Liederbuch.

Zu dieser Seite

Logo BMI Islamkonferenz Diese Materialsammlung sowie die Videos und Fotos entstanden im Rahmen des Projektes Jüdisch-christlich-islamische Liederwerkstatt, einem Förderprojekt des Bundesministeriums des Inneren (Deutsche Islamkonferenz).

Für tatkräftige Unterstützung bei der Filmherstellung danken wir Stefan Adam (Streifschuss).

Logo Stuttgarter Lehrhaus Des weiteren danken wir unserem Hauptförderer, der Stiftung Stuttgarter Lehrhaus, ohne deren großzügige Förderung diese Liedersammlung nicht exisitieren würde.

Stiftung Apfelbaum Ein Teil der hier aufgeführten Lieder entstand im Rahmen der Konzeptions- und Librettowerkstätten 2013 und 2014, die von der Stiftung Apfelbaum gefördert wurden.