Trimum

TRIMUM - Musik für Juden, Christen und Muslime

Gibt's einen Zoo im Paradies?

Kinderlied / deutsch

Das Lied »Gibt´s einen Zoo im Paradies?« stammt aus der Feder von Assaf Levitin , welcher schon von Beginn an »Trimum« durch seine Arbeit als Komponist, Sänger, Dirigent und »Ideenlieferant« prägt. Bekannt ist Assaf Levitin vor allem als Konzertsänger und jüdischer Kantor. Über die Entstehung des Liedes schreibt Assaf Levitin:
»Die Idee, dieses Lied zu schreiben, kam mir durch ein Gespräch über die Umwelt, die wir bei einem Konzeptionsgespräch in Stuttgart geführt haben. Plötzlich fiel mir ein: Wohin gehen die Tiere, die ausgestorben sind? Ich habe im Internet eine Liste von Tieren, die in den letzten hundert Jahren ausgestorben waren, heruntergeladen. Dann habe ich gedacht: vielleicht gibt es im Paradies einen speziellen Zoo für diese Tiere? Zwar ist das Lied als Kinderlied konzipiert, aber es ist für viele Kinder recht traurig. Meinen Sohn konnte ich nur trösten, als ich Fotos der goldenen Kröten gefunden habe. Wenigstens konnten wir erfahren, wie schön sie waren.«
So bietet dieses Lied - gerade im Schulkontext - die Möglichkeit, auf das Thema »Leben und Tod« einzugehen und dieses mit Kinderaugen zu betrachten und zu bearbeiten. (A. Gaißert)

Noten und exemplarisches Video

Downloads

Noten: Gibts einen Zoo im Paradies?