Trimum

TRIMUM - Musik für Juden, Christen und Muslime

Die Welt ist eine schmale Brücke...

Das passende Lied für eine Zeit, die uns unser aller Verletztlichkeit vor Augen führt: “Kol Ha’olam Kulo – Die Welt ist eine schmale Brücke. Das Wichtigste ist, keine Angst zu haben”.

Viele weitere schöne Trimum-Videos auf unserem Youtube-Kanal

Was eigentlich alles hätte sein sollen (und derzeit aufgeschoben ist):

Die Heimatkarawane zieht weiter
Nach einem gelungenen Start in 2019 stehen noch zwei Station aus. Sie sollen im Herbst 2020 nachgeholt werden. Mehr dazu…

Stadtteilkantorat wird weitergehen
Das Hamburger Stadtteilkantorat kann seine Arbeit für ein weiteres Jahr fortsetzen (wegnn auch gegenwärtig nur eingeschränkt): Auch für 2020 konnte eine Anschlussfinanzierung gefunden werden. Mehr dazu…

Was zuletzt war (Rückblick auf 2019/20):

FUGATO: Verbotene Töne
Geflüchtete singen ihre Lieder und erzählen ihre Geschichte – eingebettet in eine Rahmenkomposition. Unser großes Kooperationsprojekt mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen jetzt als Video. Mit Untertiteln in arabischer, deutscher, englischer, persischer und spanischer Sprache.

Evangelischer Kirchentag in Dortmund
Orainab “Ermia” Mashayekhi singt “Ich dachte, dort gibt es keine Sorgen mehr”. Der Text des Liedes stammt von der 16jährigen Nigina Alakozai.

Stadtteilkantorat preisgekrönt
Unser Modellprojekt “Stadtteilkantorat” im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg gewinnt den Preis “The power of the Arts”. Und vor Ort wird jedes Neugeborene mit einer “Willkommensmelodie” von einem Hochhausdach begrüßt. Die Klanginstallation als Langversion:

Gipfeldialog der Weltreligionen in Oberstdorf
Gebet der Weltreligionen mit neuer Alphornmusik (Musikalisches Konzept: Bernhard König, Trimum) in 1780m Höhe. Eine Veranstaltung der örtlichen Initiative OBADOBA (allgäuische Mundart für “oben auf dem Gipfel”).

Obadoba Oberstdorf

Obadoba Oberstdorf 2

Obadoba Alphörner

Zukunftswerkstätten Musik und Klima
Interdisziplinäre und interkulturellen Dialogwochenenden in vier Städten. Mehr dazu…