Trimum

TRIMUM - Musik für Juden, Christen und Muslime

Die Konzerte

Die öffentlichen Konzerte von TRIMUM entstehen in einem intensiven Prozess der interreligiösen und interdisziplinären Abstimmung.

Im Dialog zwischen jüdischen, christlichen und muslimischen Theologinnen und Komponisten, Kantoren und Musikerinnen entstehen interreligiös-musikalische Gesamtkunstwerke. Traditionelle Gesänge, Rezitationen und Chorkompositionen verbinden sich mit neuen Kompositionen und Textlesungen aus der TRIMUM-Werkstatt zu einer übergeordneten Gesamtdramaturgie.

TRIMUM beim Kirchentag 2015: Die vielen Stimmen Davids

Wie klingt das Paradies? Ein interreligiöses Familienkonzert

Eine Stadt zum Klingen bringen: Chorkonzert in Esslingen am Neckar

Kleinere Konzert- und Workshopformate

Neben Großveranstaltungen wie dem vielbeachteten Konzert Die vielen Stimmen Davids beim Stuttgarter Deutschen Evangelischen Kirchentag (2015) oder dem Familienkonzert Wie klingt das Paradies in Esslingen am Neckar haben wir aber auch kleinere Formate entwickelt, in denen wir Workshop- oder Gesprächselemente mit musikalischen Darbietungen in kleiner Besetzung kombinieren.