Trimum

TRIMUM - Musik für Juden, Christen und Muslime

16. Juni 2018 /// Workshop: Jugendmusikschule (Hindenburgstraße 29) /// Open-Air-Aktion: Ehrenhof am Scala /// 10:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Ludwigsburg singt!

Lieder einer Stadt

In Ludwigsburg leben Menschen aus 150 Nationen zusammen. Das Projekt „Ludwigsburg – Lieder einer Stadt“ ist ein musikalischer Beitrag zum Stadtjubiläum, der diese Vielfalt widerspiegelt.

Im Mittelpunkt von „Ludwigsburg – Lieder einer Stadt“ steht die Sammlung, Dokumentation und das Arrangieren von Liedern, die Menschen unserer Stadt aus ihren Herkunftsländern beisteuern.

10.00h bis 17.00h: Workshop
In unserem Tagesworkshop in der Jugendmusikschule Ludwigsburg (Hindenburgstraße 29) wollen wir uns kreativ mit dieser Vielfalt auseinandersetzen, unsere Lieder zusammentragen und Neues daraus entstehen lassen.

19.00h (Einlass ab 18.00h): Präsentation
Wie klingt Ludwigsburg? Im Saal des Scala werden die Workshopergebnisse und Kostproben aus der vorangegagenen Liedersammlung präsentiert.

21.00h: “Ludwigsburg singt” Open-Air
Im Rahmen des Scala Open Air Festivals „Live im Hof” sind alle beteiligten Akteure von „Ludwigsburg singt!“ im Ehrenhof vor dem Scala eingeladen, den Tag musikalisch miteinander zu beschließen. Das große come-together um 21.00 Uhr vereint die Einzelprojekte des Tages und zeigt, dass Musik und Gesang die besten Mittel sind, um Menschen zu begeistern und zu animieren eine offene Gesellschaft in kreativer Vielfalt zu leben. Lieder aus aller Welt regen zum Mitsingen an, öffnen Augen und Ohren für andere Klangwelten und lösen vermeintliche Grenzen zwischen Heimat und Fremde auf.

Eine Kooperation der Jugendmusikschule Ludwigsburg e. V., des Büros für Integration und Migration Stadt Ludwigsburg, Trimum e. V., Scala Ludwigsburg, des alSarah-Chores Marbach und der Abteilungen Musik/Kultur- und Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg unter der Schirmherrschaft OB Werner Spec.