Trimum

Trimum - Archiv

18. Dezember 2016 /// Landratsamt Tübingen /// Wilhelm-Keil-Straße, 72072 Tübingen /// 15:00 Uhr

Fugato und Trimum laden ein (Tübingen)

Interkulturelles Singen im Advent und Werkstattkonzert

Seit Anfang 2016 ist das Projekt Fugato der Württembergischen Philharmonie Reutlingen ein Ort der Begegnung zwischen Musiker/innen des Orchesters und Geflüchteten, die zur Zeit in Tübingen, Reutlingen oder Esslingen leben.
Seit 2012 sind das interreligiöse Musikprojekt Trimum und der Stuttgarter Trimum-Chor Orte der Begegnung zwischen Juden, Christen und Muslime.
Am 4. Adventssonntag begegnen sich diese beiden außergewöhnlichen Begegnungsprojekte im Foyer des Tübinger Landratsamtes und laden gemeinsam zu einer besonders schönen, vielfältigen und eindringlichen Form des Miteinanders ein.

Jugendliche Geflüchtete aus Afghanistan und Gambia präsentieren eigene Kompositionen und Gedichte aus der Fugato-Werkstatt. Persische, türkische und hebräische Gesänge treffen auf deutsche Advents- und Weihnachtslieder. Ein türkischer Chor aus Esslingen und ein jüdischer Kantor aus Berlin laden zum Mitsingen ein.
Vor und nach dem Konzert besteht die Gelegenheit, sich bei Kaffee und Tee näher kennenzulernen.

Einlass ab 14.30h. Das Konzertprogramm beginnt um 15.00h und endet um 16.15h. Vor und nach dem Konzert laden wir ein zu Tee, Kaffee, Gebäck und Liedern aus Orient und Okzident. Der Eintritt ist frei.

Es wirken mit:
Fugato-Ensemble
Musiker/innen der Württembergischen Philharmonie Reutlingen
Trimum- Chor und Trimum-Solisten
Chor des türkischen Kulturvereins Esslingen